6.02

Home
Su
1.
2.
3.
4.
5.
6.

 

Und so kommen wir zu den Zahlen: Ich definiere

x =  OMEGA 0'x  Def.  und
 OMEGA ' OMEGA v'x =  OMEGA v+1'x  Def.

Nach diesen Zeichenregeln schreiben wir also die Reihe 
x,  OMEGA 'x,  OMEGA ' OMEGA 'x,  OMEGA ' OMEGA ' OMEGA 'x, . . . . . 
so:  OMEGA 0'x,  OMEGA 0+1'x,  OMEGA 0+1+1'x,  OMEGA 0+1+1+1'x, . . . . .

Also schreibe ich statt "[x,  xi ,  OMEGA '  xi ]" : 

"[ OMEGA 0',  OMEGA v'x,  OMEGA v+1'x]",

Und definiere:
0 + 1 = 1  Def.
0 + 1 + 1 = 2  Def.
0 + 1 + 1 + 1 = 3  Def.
(u.s.f.)

6.021    Die Zahl ist der Exponent einer Operation.

6.022    Der Zahlbegriff ist nichts anderes, als das Gemeinsame aller Zahlen, die allgemeine Form der Zahl.

Der Zahlbegriff ist die variable Zahl.

Und der Begriff der Zahlengleichheit ist die allgemeine Form aller speziellen Zahlengleichheiten.